Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; eZModule has a deprecated constructor in /kunden/296186_9061/dd.wkrnprgss.com/chanceb/lib/ezutils/classes/ezmodule.php on line 35

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; eZINI has a deprecated constructor in /kunden/296186_9061/dd.wkrnprgss.com/chanceb/lib/ezutils/classes/ezini.php on line 44

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; eZTextCodec has a deprecated constructor in /kunden/296186_9061/dd.wkrnprgss.com/chanceb/lib/ezi18n/classes/eztextcodec.php on line 22

Im Alter zu Hause leben - Entwicklung eines umfassenden Pflegenetzwerkes für die Oststeiermark

Laufzeit: 2014 bis 2015

Seien wir ehrlich: die meisten von uns möchten auch im Alter daheim leben bleiben! Auch wenn in manchen Fällen qualitativ hochwertige und wohnliche Pflegeheime unverzichtbar bleiben werden, wäre es doch wünschenswert, der Beinahe-Automatismus von Alter und Pflegeheim könnte abgeschafft werden: alte Menschen, die Unterstützung, Betreuung oder auch Pflege bedürfen, und ihre Angehörigen sollen diese so flexibel, kostengünstig und unbürokratisch in ihrem gewohnten Lebensumfeld erhalten.

In der Steiermark werden heute rund 42.000 Personen zu Hause von ihren Familienangehörigen betreut und gepflegt. Diesem Umstand wird von der Steirischen Pflegepolitik noch nicht ausreichend Rechnung getragen. Wie in der Behindertenhilfe muss es gelingen, dem Leben zu Hause Vorrang zu verschaffen vor stationärer Unterbringung. Das Hilfesystem der Steiermark sollte unserer Ansicht nach darauf ausgerichtet sein, pflegende Familien zu unterstützen, um meist ungewünschte Pflegeheimaufenthalte und die damit oft einhergehende Abwanderung älterer Menschen aus ihren Wohnsitzgemeinden zu vermeiden.

Chance B hat dazu das Projekt „Im Alter zu Hause leben“ durchgeführt.

Ziele des Projekts:
• bestehende Leistungen erfassen und fehlende Angebote benennen
• diese Leistungen in einem Care Managementsystem für die Region koordinieren
• sowie ein umfassendes Beratungs- und Betreuungssystem für einzelne Personen bzw. pflegende Familien in Form von Case Management

Projektpartnerschaft mit:
• Landwirtschaftskammer Steiermark mit dem Projekt „Green Care“
• Leaderregionen Almenland-Energieregion und Thermenland-Wechselland
• Sozialhilfeverbände Weiz
• Regionalentwicklung Oststeiermark

Projektleitung:

Mag.a Sylvia Reitbauer